ARUS

aktuelle Informationen
08. Nov 2017

Eine formularvertragliche Verlängerung der Verjährung von Vermieteransprüchen (§ 548 Abs. 1 BGB*) ist unwirksam.

21. Sep 2017
Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bestimmt sich - soweit kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht - nach § 2 EFZG* iVm. § 1 MiLoG**. Sieht ein Tarifvertrag einen Nachtarbeitszuschlag vor, der auf den tatsächlichen Stundenverdienst zu zahlen ist, ist auch dieser mindestens aus dem gesetzlichen Mindestlohn zu berechnen.

Herzlich Willkommen

Eine kompetente Rechtsberatung, die Erarbeitung einer für Sie optimalen Lösung und die effektive Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen erfordern eine fundierte juristische Ausbildung, die ständige fachliche Fortbildung und eine hohe Spezialisierung. Deshalb bilden sich unsere Juristen wie auch unsere Mitarbeiter im Sekretariat regelmäßig weiter.

Erfahrung, Diskretion und ein hohes persönliches Engagement in der Sache kennzeichnen unsere Tätigkeit. Dies spiegelt sich auch in langjährigen vertrauensvollen Mandatsbeziehungen wieder.

Kurzfristige Terminsvereinbarungen sind ebenso wie telefonische Beratung selbstverständlich.  Flexibilität hat bei uns einen hohen Stellenwert. Wir sind bestrebt, Ihren zeitlichen Möglichkeiten Rechnung zu tragen. Wir sind mit unserem Beruf verwachsen, aber nicht mit unseren Sesseln. Daher besuchen wir Sie gern auch dort, wo Sie arbeiten. Ob bei Ihnen oder in den schönen Räumen unserer Kanzlei – lassen Sie uns reden: über Ihre Situation, über Ihren Fall, über Ihre Ideen. Auch darüber, wo wir Sie bei konzeptionellen Fragen, bei schwierigen Verhandlungen mit strategischen Partnern unterstützen können. Und lassen Sie uns handeln - überlegt, schnell und lösungsorientiert.

Berührt Ihr rechtliches Problem auch andere Fachgebiete, binden wir rechtzeitig die mit uns kooperierenden Notare, Unternehmensberater, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ein.

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt!

Ihre ARUS Rechtsanwälte